Jetzt hat es uns auch erwischt! Besser gesagt unseren Ben. Ein Kind aus seiner Klasse wurde positiv getestet. Zwar aus der anderen Gruppe (Wechselunterricht) aber die Kinder der Notbetreuung wurden scheinbar gemischt, deswegen sind nun alle daheim. Auf jeden Fall wünschen wir an dieser Stelle eine gute Besserung!

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wir Eltern sind von der Quarantäne nicht betroffen. Dennoch gilt es nun den Alltag entsprechend zu organisieren. Der Arzt bzgl. eines PCR-Tests ist erst am Montag wieder erreichbar. Mal sehen was er meint.

Ben geht es jedenfalls gut, Symptome hat er keine!

Nur was nun? Der Nachwuchs will schließlich außerhalb der Lernzeiten beschäftigt sein. Hier zerbrechen wir uns nun den Kopf. Die erste Idee: Wir halten das auf jeden Fall irgendwie fest. Daher dieser „Quarantäne-Blog“.

Dieser ist natürlich überwiegend privat. Wer sich registriert kann alles verfolgen. Keine Sorge, es werden keine sensiblen Daten abgefragt und diese bleiben selbstverständlich bei mir.

Registrieren

Wer mit Ben über Skype chatten möchte:

Bild von mohamed Hassan auf Pixabay
Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag 6
Tag 7
Tag 8
Tag 9
Tag 10
Tag 11
Tag 12